Kategorie: Allgemein

Kunstverein Oberbottigen

Kunstverein Oberbottigen

Das Künstlerkollektiv 5FREUNDE hat im Rahmen des Theaterfestivals  (2017) Kunst nach Oberbottigen gebracht.

Mit den Fragen: Doch was ist Kunst? Wer sagt was Kunst ist? Wer entscheidet, wer sagen darf, was Kunst ist?
Die 5FREUNDE schenken Oberbottigen einen Stein. Das ist keine Kunst. Das ist ein Stein. Ein Grundstein. Für Kunst.
Er soll Kunst möglich machen. Die Kunst die Sie wollen. Die in Ihrem Interesse ist!

Der Kunstverein Oberbottigen wird als Projekt von der Kunstachse weitergeführt.

 

 

Cabane B

CabaneB

Kunstraum beim Bahnhof Bümpliz Nord, Mühledorfstrasse18, 3018 Bern

www.CabaneB.ch

Die vom Pariser Architekten Jean Nouvel für die EXPO 02 entworfene Stahlkonstruktion in Bern Bümpliz Nord dient seit bald 10 Jahren als Kunstraum.

Das Programm der Cabane B wird jeweils im Halbjahreswechsel von dem Team der Cabane B und der Hochschule der Künste Bern gestaltet.

Team Cabane B (seit 2017): Olivia Abächerli, Maya Hottarek, Timon Kurz und Yvonne Lanz

 

 

Videofenster

Elisa Giardina Papa
Labor of Sleep, Have you been able to change your habits??, 2017, 09:20min
Courtesy of Whitney Museum of American Art

Elisa Giardina Papa ist eine italienische Künstlerin die sich in ihrer Arbeit mit Thematiken zu Gender, Sexualität und Lohnarbeit in Relation zur technologischen Entwicklung im neoliberalen Kapitalismus auseinandersetzt.

Labor of Sleep, Have you been able to change your habits?? entstand 2017 im Auftrag des Whitney Museum New York für die Sunrise/Sunset Commission. Elisa Giardina Papas Arbeiten wurden zuletzt im MoMA (New York, 2013), im HeK (Basel, 2012), im Unofficial Internet Pavilion an der 54th Venice Biennial (Venedig, 2011) und bei rhizome.org ausgestellt.

Bibliothek Bienzgut, Bernstrasse 77, 3018 Bern
täglich von 10 – 22 Uhr

Vorschau:
Elisa Giardina Papa, Labor of Sleep, 2017
Eröffnung Showroom Bern: Donnerstag 25.Oktober 2018, 18–20 Uhr
Eröffnung Videofenster Zürich: Freitag 26. Oktober 2018, 18–20 Uhr

www.videokunst.ch

Kunstpunkte

Kunstpunkte

Kunstpunkte auf der Kunstachse sind in der Regel künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum von Bümpliz/Bethlehem. Die Kunstachse realisiert diese oft mit befreundeten Organisationen und mit Unterstützung von SponsorInnen.

 

 

Westfenster

westfenster – Kunst im öffentlichen Raum Parkanlage Brünnengut

«Kunst im öffentlichen Raum» ist Teil des Gesamtprojektes Parkanlage Brünnengut. Sie wurde im Juli 2010 eingeweiht und stellt einen wichtigen Begegnungsort für die 12’000 Einwohnenden der angrenzenden Quartiere dar. Das Projekt wird gefördert von der Hochschule der Künste Bern, der Stadtgärtnerei und der Stiftung B.

Überrealität
16. November bis 29. Dezember 2019

 


erstes Westfenster-Projekt: Heinrich Gattentor / Briefwechsel


Kuratorin: Marta Kwiatkowski

weitere Informationen zum Westfenster